Abschnittseisschießen 2017

BTF Böhler gewinnt mit 21 Punkten

Am 28. Januar 2017 fand das alljährliche Abschnittseisschießen des Abschnittes „Unteres Mürztal“ statt. Alle neun Feuerwehren stellten auch dieses Jahr eine Moarschaft und traten bei perfekten Wetterbedingungen in einem spannenden „Best of 3“-Turnier gegeneinander an. Im Vorjahr musste aufgrund der milden Temperaturen auf die Asphaltbahnen des ESV Hafendorf ausgewichen werden, dieses Jahr konnte aber dank der anhaltenden Minusgrade (…alles hat sein Gutes!) erfreulicherweise auf den Eisbahnen des KSV Stocksport Kapfenberg geschossen werden.

Die hervorragenden Plätze 4 und 3 holten sich die Feuerwehren Frauenberg und St. Lorenzen, Silber ging an die Moarschaft der Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach. Die BTF Böhler gab den heurigen Zweitplatzierten keine Chance, ihren Vorjahrestitel zu verteidigen – mit einer noch nie dagewesenen Anzahl von 21 Punkten durch großteils meisterliche Schübe erspielte sich die Siegermoarschaft einen deutlichen Vorsprung gegenüber den anderen Turnierteilnehmern.

Abschnittskommandant Robert Kückmaier gratulierte allen Siegermoarschaften recht herzlich und bedankte sich bei allen Feuerwehren für die Teilnahme und das kameradschaftliche Verhalten!

Weitere Dankesworte gingen natürlich an alle Helferinnen und Helfer des KSV Stocksport für die Bewirtung und die Vor- und Nachbereitung der top gepflegten Bahnen, an Helmut Kern, der jedes Jahr hervorragende Arbeit als Turnierschiedsrichter leistet und an Herrn Bürgermeister Wegscheider für die anerkennenden Worte im Zuge der Siegerehrung!

Platz 9: FF Kapfenberg-Parschlug

Platz 8: FF St. Marein i.M.

Platz 7: FF Kapfenberg-Hafendorf

Platz 6: FF Kapfenberg-Stadt

Platz 5: FF Göritz-Pogier

Platz 4: FF Frauenberg

Platz 3: FF St. Lorenzen i.M.

Platz 2: FF Kapfenberg-Diemlach

Platz 1: BTF Böhler Edelstahl

Zurück zum Menü