Brand einer Gartenhütte

Gartenhüttenbrand

Nachdem die Feuerwehr Hafendorf bereits in den Abendstunden des 24. November zu einem Brandeinsatz aufgrund angebrannten Kochgutes gerufen wurde, mussten die Kameraden einige Stunden später erneut ausrücken.

Gegen 02:00 Uhr nachts meldete die Landesleitzentrale einen Gartenhüttenbrand in Buchmoar - der 63-jährige Besitzer wurde durch die Brandgeräusche geweckt und konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen und den Notruf absetzen.

Unmittelbar nach dem Eintreffen begann die Mannschaft mit der Brandbekämpfung mithilfe zweier Strahlrohre und dem Frontmonitor des TLF-A. Durch das Brandausmaß wurde aber bereits auf Anfahrt die Feuerwehr Kapfenberg-Stadt zur Unterstützung nachalarmiert.

Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, die Gartenhütte brannte - vermutlich aufgrund eines heißen Abgasrohres - jedoch völlig aus.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 04:30 Uhr wiederhergestellt.

Eingesetzte Einsatzkräfte/Fahrzeuge:

Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf

Feuerwehr Kapfenberg-Stadt

Rotes Kreuz

Polizei

Brandermittler

 

(Fotos: Roland Theny, FF Kapfenberg-Hafendorf)

Zurück zum Menü