Brandmeldealarm

Brandmeldealarm in einem Wohnheim

Am Montag dem 23.2. wurde die Feuerwehr Kapfenberg – Hafendorf um 19:21 Uhr zu einem Brandmeldealarm in ein Wohnheim alarmiert. Kurz darauf rückten zwei Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Vorort wurde schnell klar, warum die automatische Brandmeldeanlage auslöste, angebranntes Kochgut war der Grund dafür. Die Wohnungseinheit war bereits gelüftet und rauchfrei. Die Küche wurde anschließend noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Nach zirka einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Hier wurde die Wichtigkeit von Rauchmeldern wiedereinmal bestätigt.

Eingesetzte Einsatzkräfte / Fahrzeuge:

FF Kapfenberg – Hafendorf mit TLF-A 3000/200 und LF-A

Zurück zum Menü