Fahrzeugsegnung des neuen HLF1-LB

Das Wetter hat mitgespielt, denn nach dem Regen in der Früh, blinzelte pünktlich um 09:45 zur Fahrzeugsegnung die Sonne durch. Mag. Johann "Giovanni" Prietl segnete das neue Einsatzfahrzeug, den HLF1-LB, in einem würdevollen Wortgottesdienst und die Schlüsselübergabe erfolgte mit LBDS Reinhard Leichtfried, dem Landtagsabgeordneten Mag. Stefan Hofer und Bürgermeister Friedrich Kratzer. Dieses Fahrzeug wird wieder eine deutliche Verbesserung der Sicherheit unserer Bevölkerung bringen.
Weiters wurde Herrn Ing. Johann Matschy, im Zuge der Veranstaltung, die Bronzene Florianiplakette für ehrenvolle Verdienste rund um das Feuerwehrwesen verliehen.

Auch einige Kameraden wurden, für ihre Tätigkeit im Feuerwehrwesen, geehrt:
EHLM Georg „Schurl“ Kwaczek
OBM Ing. Ewald Seebauer
BM Walter Holzer
LM Mario Salchenegger

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Blasmusik Pogier. Nach der Segnung konnte sich die Bevölkerung und auch die anderen Wehren, einen Überblick über das neue Fahrzeug verschaffen und es wurde von vielen die Gelegenheit genutzt, einmal in einem richtigen Feuerwehrauto Platz zu nehmen. Besonders die Jugend lauschten begeistert den Erklärungen unserer Fahrer und durchlöcherten sie mit Fragen rund um das Feuerwehrwesen.

Besonders danken möchten wir den Abordnungen unserer Nachbarwehren FF St. Lorenzen, FF Kapfenberg Stadt, FF Kapfenberg Diemlach, FF Kapfenberg Pogier, BTF voestalpine Böhler Edelstahl, FF Frauenberg, FF Kapfenberg Parschlug und FF Turnau, für die zahlreiche Teilnahme und Unterstützung bei der Feier (ganz besonders an unseren Festständen ;-) ).

Als weitere Ehrengäste waren geladen: Feuerwehrreferent der Stadt Kapfenberg Ing. Gerhard Vorcnik, ABI Robert Kückmaier, EABI Josef Kleinburger, CI Erich Stebegg von der Polizeiinspektion Kapfenberg, KI Helmut Röthl von der Stadtpolizei Kapfenberg, vom Roten Kreuz Ortsstellenleiter Thomas Haberfellner, GR Günter Bleymaier, Finanzstadträtin Jenny Baierl und GR Rudolf Hörmann als Vertreter der Stadt Kapfenberg und Herr Ing. Oswald Feiertag von der Firma Rosenbauer.

Abschließend nochmals Danke an alle Mitwirkenden, Kameradinnen und Kameraden, Freunden und Gönnern und ganz besonders unserer Bevölkerung für den gelungenen Festakt mit anschließender kleiner Feier.

Wir hoffen, dass unser neuer HLF1-LB, außer zu Übungszwecken, so wenig wie möglich im Einsatz sein muss und dass alle unsere Kameradinnen und Kameraden immer heil und gesund vom Einsatz zurückkommen.

Gut Heil

Zurück zum Menü