95. ordentliche Wehrversammlung

Am Freitag, dem 11. März 2016 fand die 95. ordentliche Wehrversammlung der freiwilligen Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf statt, zu der Feuerwehrkommandant ABI Ing. Robert Kückmaier zahlreiche Ehrengäste begrüßen durfte; darunter Nationalratsabgeordneter Erwin Spindelberger, seitens der Bezirkshauptmannschaft Herr Mag. Andreas Bergmann, Vizebürgermeister Fritz Kratzer, seitens des Bereichsfeuerwehrkommandos LFR ABI Klaus Sommerauer, seitens der Stadtgemeinde Kapfenberg Feuerwehrreferent Ing. Michael Jertschin, Bezirksstellenleiter des Zivilschutzverbandes Franz Ramisch, sowie zahlreiche weitere Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und von benachbarten Feuerwehren, dem Rotem Kreuz und der Polizei.

ABI Kückmaier eröffnete die Wehrversammlung pünktlich um 18:00 Uhr mit einem Kurzfilm über die vergangenen Berichtsjahre, der großen Applaus erntete.

Die Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf musste im vergangenen Berichtsjahr zu 282 Einsätzen ausrücken, 69% davon technischer Natur, 31% Brandeinsätze. Obwohl das Berichtsjahr 2015 nicht das einsatzstärkste war, war es dennoch eines der intensivsten: vor allem der Dachstuhlbrand in Apfelmoar war für die Einsatzkräfte unserer Feuerwehren eine Herausforderung, aber auch ein Gartenhüttenbrand mit hohen Sachschäden zählte zu den bedauerlichsten Einsätzen des vergangenen Berichtsjahres. Für die Abarbeitung dieser 282 Einsätze wurden 2.017 Stunden aufgewandt. Die Feuerwehr Hafendorf verfügt über 69 Mitglieder, die im Jahr 2015 insgesamt knapp 21.000 Stunden zum Schutze unserer Bevölkerung leisteten.

Ein großer Teil davon floss wie jedes Jahr in die vorbildliche Jugendarbeit, die bei der FF Hafendorf einen sehr großen Stellenwert einnimmt: 19 Kameradinnen und Kameraden der insgesamt 69-köpfigen Mannschaft sind Teil der Feuerwehrjugend. Unsere Jugendbeauftragten wandten im Jahr 2015 mit den Jugendlichen mehr als 3000 Stunden - hauptsächlich für die Ausbildung und das Bewerbswesen - auf: unsere „Kids“ nahmen im vergangenen Berichtsjahr an zahlreichen Bewerben teil und errangen für die FF Hafendorf eine stolze Zahl von 21 Leistungsabzeichen.

 

Besonders erfreulich zeigte sich bei der 95. Wehrversammlung der Tagesordnungspunkt 10 - die Beförderungen und Ernennungen.

Angelobt wurde:

Kariem El-Sooud

Befördert bzw. ernannt wurden:

Zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau

Thomas Fasching, Kariem El Sooud, Dennis Hartensteiner und Lisa Wohlmut

Zum Oberfeuerwehrmann bzw. zur Oberfeuerwehrfrau

Benedikt Koller, Christina Rauchberger und Waltraud Ofenluger

Zum Hauptfeuerwehrmann

Dieter Kirchleitner und Wolfgang Hobelleitner

Zum Löschmeister, Gruppenkommandanten und Funkwart

Roland Van den Oever

Zum Löschmeister des Fachdienstes und Gerätemeister

Mario Salchenegger

Zum Löschmeister der Sanität und somit Sanitätsbeauftragten

Thomas Haberfellner

Zum Löschmeister der Verwaltung und EDV- & Pressebeauftragten

Christina Kückmaier

Zum Hauptlöschmeister und Gruppenkommandanten

Robert Koch

Zum Brandmeister und Zugskommandanten

Stefan Fladischer

OBM Ewald Seebauer wurde mit dem goldenen Ehrenring der Feuerwehr Hafendorf für 40 Dienstjahre ausgezeichnet.

Nochmals herzliche Gratulation an alle Beförderten und Ernannten – wir wünschen alles Gute bei der Bewältigung der neuen Aufgaben!

 

Die Ehrengäste bedankten sich bei dem Kommando und allen anwesenden Kameradinnen und Kameraden für die erbrachten Leistungen im vergangenen Berichtsjahr.

ABI Ing. Robert Kückmaier schloss die 95. Wehrversammlung mit motivierenden und dankenden Grußworten an die gesamte Mannschaft und einem Ausblick auf die im September bevorstehenden Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe in Kapfenberg, die für alle Einsatzorganisationen, aber vor allem auch für die gesamte Kapfenberger Bevölkerung ein großartiges Erlebnis sein werden.

Zurück zum Menü