Kleinbrand im Hochhaus

Datum: 21.01.2020
Alarmzeit: 21:13
Einsatzart: Zimmerbrand
eingesetzte Fahrzeuge: TLF 3000/200, HLF1-LB
weitere Kräfte: FF Kapfenberg Stadt, FF Kapfenberg Diemlach, FF Bruck an der Mur, Rotes Kreuz, Polizei, Stadtwerke Kapfenberg

 

In den späten Abendstunden wurde unsere Wehr zur Unterstützung der FF Kapfenberg-Stadt, gemeinsam mit der FF Kapfenberg-Diemlach und FF Bruck an der Mur zu einem Zimmerbrand in einem Hochhaus alarmiert. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde mit der Evakuierung des Gebäudes begonnen, woraufhin ein Großaufgebot des Roten Kreuzes alarmiert wurde. Der Kleinbrand konnte allerdings schnell bekämpft und die Evakuierung abgebrochen werden. Eine Person wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.
Wir danken den Einsatzkräften von der Feuerwehr der Stadt Kapfenberg, der Freiwillige Feuerwehr Kapfenberg - Diemlach, der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bruck an der Mur, der Polizei, dem Roten Kreuz, dem KDO von Bruck-Mürzzuschlag für die gute Zusammenarbeit. Außerdem vor Ort waren die Stadtwerke Kapfenberg und Bgm. Friedrich Kratzer, auch diesen vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.

Zurück zum Menü