Spektakulärer Verkehrsunfall auf der L138

PKW stürzt in Bachbett

Gegen 22:30 Uhr des 18. April 2016 kam es auf der L138 Richtung Parschlug zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Aufgrund der herrschenden Witterungsverhältnisse geriet ein PKW ins Schleudern und landete im Bachbett des Parschlugerbachs.

Die drei Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Unfallfahrzeug befreien und blieben bis auf leichte Blessuren unverletzt. Die ortszuständige Feuerwehr Hafendorf sicherte nach dem Eintreffen die Unfallstelle ab und band die ausgetretenen Flüssigkeiten. Die weitere Versorgung der PKW-Insassen übernahm das Rote Kreuz, das SRF der Feuerwehr Kapfenberg-Stadt barg unterdessen das Fahrzeug. Der Abtransport des PKW wurde durch ein privates Abschleppunternehmen durchgeführt, die Straßenverwaltung sicherte im Anschluss die Einsatzstelle und das defekte Brückengeländer.

Der Einsatz konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden.

Eingesetzte Einsatzkräfte/Fahrzeuge:

Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf mit KRF-B und TLF-A 3000/200

Feuerwehr Kapfenberg-Stadt mit SRF

Polizei

Rotes Kreuz

Straßenverwaltung

Zurück zum Menü