Waldbrand in Kapfenberg

Datum: 13.04.2020
Alarmzeit: 02:30
Einsatzart: Wald-Hecken-Brand
eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 3000/200
weiter Einsatzkräfte: FF Kapfenberg Stadt, BTF voestalpine Böhler Edelstahl, FF Kapfenberg Diemlach, FF Kapfenberg Parschlug, FF St. Marein im Mürztal, Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag, Bundespolizei Kapfenberg, Bundespolizei St. Marein im Mürztal, Stadtpolizei Kapfenberg

Am Ostermontag, gegen 2:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Kapfenberg zu einem Waldbrand im Bereich der Pötschenkapelle alarmiert.

Die Löscharbeiten erwiesen sich aufgrund der Dunkelheit und der zusätzlichen Corona Schutzausrüstung (MNS-Masken) als äußerst schwierig. Es musste mit Tankwägen ein Pendelverkehr eingerichtet werden, zudem wurde eine, über 800m lange, Zubringleitung von der Hochschwabsiedlung ins Einsatzgebiet verlegt.

Gegen 6:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Die Brandursache ist zu Zeit noch nicht geklärt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zurück zum Menü